Was kommt nach dem Heiratsantrag?

Eine emotionalere Frage als „Willst Du mich heiraten“ gibt’s wohl nicht. Das Champagnerbad ist damit für Dich eingelassen.

Dein ganzes Leben wirst Du in Freude daran zurückdenken.

Doch wie denkst Du jetzt VORAUS?

Die eine entscheidende Frage, löst hunderte Andere aus…

Woran solltest du als Erstes denken?

Was hat Priorität?

Ist es egal, womit Du zu planen beginnst?

Ist das Budget der entscheidende Faktor für die Planung?

Wieviel Zeit sollst Du einplanen?

Wo bekommst Du schnell die richtigen Informationen ? Und und und…..

Die Liste ist recht lang und schnell wirst du merken: ein Thema –  tausend Möglichkeiten.

So gelingt eine erfolgreiche Planung

Wie ein Puzzle hängen die einzelnen Dinge zusammen. Ein Teilchen zieht das nächste nach sich und sollte idealerweise zusammenpassen. Dabei immer ein paar Schritte voraus denken.

Was passiert wenn…und dann alle Möglichkeiten kennen und in Betracht ziehen.

Dabei das gesamte Fest in den Grundzügen vorausschauend am Schirm haben. Dann gelingt die Planung gut. Die Organisation und Durchführung sind wieder ganz andere „Baustellen“.

Wie schaut das Patentrezept aus?

Das knifflige an der Sache ist: Es gibt kein Patentrezept. Denn jede Hochzeit ist heute anders.

Früher waren Abläufe vorgegeben. Von der Religion, von der Tradition, vom gesellschaftlichen Umfeld.  Doch die Hochzeitswünsche haben sich massiv Richtung Individualität geändert.

Jedes Paar möchte sich mit diesem einmaligen Ereignis sein ganz persönliches Erlebnis schaffen.

Wollt auch Ihr dieses Einmalige erleben? Diese Magie, den Zauber, der diesem Fest ganz eigen ist?

Schon allein die unterschiedlichen Möglichkeiten, was alles geht und was es gibt, bleibt vielen Paare verborgen.

Heiraten ist ja nicht wie der Jahresurlaub aus dem Katalog.Obwohl der auch schön ist.

Es ist schon was ganz Besonderes, mit sehr eigenen Gesetzmäßigkeiten. Und auf dieses ganz Besondere, Einzigartige solltet Ihr  entsprechend vorbereitet sein.

Was hilft Euch richtig gut weiter?

Am Einfachsten und effizientesten geht das, wenn Euch jemand die richtigen Fragen stellt.

Die Standardfragen nach Eurem Hochzeitstraum oder dem Budget sind an der Oberfläche schnell abgegrast.

Doch jeder Top-Experte wird mit Euch in die Tiefe gehen. Denn dort liegen nicht nur die Stolpersteine, sondern oft auch ganz tolle, individuelle Besonderheiten.

Quasi Eure persönlichen Hochzeitsschätze.

Mein Name ist Elisabeth Brandl. Ich bin zertifizierter Wedding-Planner.

Ich stelle Euch die richtigen Fragen, damit Ihr auf leichte, fröhliche Art euren klaren Weg Richtung Traumhochzeit geht und diese Schätze entdeckt.

Welche Möglichkeiten Ihr dazu nutzen könnt und Euch dabei wohl und sicher fühlt, erfährst Du hier: https://www.wedding-vienna.com/wedding-services/

Herzlich

Elisabeth Brandl