3 Fragen an Elisabeth Brandl

Warum bist Du ein Wedding-Planner, Elisabeth?

“Ein Fest zu feiern ist für mich die schönste Art, dem Leben danke zu sagen”.  Tiefe Verneigung vor der Hochzeit. Der Königsdisziplin der Feste.

Dabei halt ich’s  mit dem herzerwärmenden Bette Middler Song „From a distance“.

Mein Part ist die Instanz von Außen.

Ich bin nicht die Mama, die beste Freundin oder ein anderer Teil der Hochzeitsgesellschaft. Diese wichtigen Menschen gibt es bereits.

Meine Aufgabe ist eine Andere: Klippen, Störungen und Hindernisse vor-während-bei der Hochzeit  erkennen und elegant zu umsegeln. Um meinen “Stars” eine entspannte, freudvolle Zeit zu schenken.  Für’s Ringe aussuchen, Styling genießen, Torte kosten, Freunde treffen, Kinder kuscheln….

Und: Magie entstehen zu lassen. Denn die passiert nicht einfach so. Raum und Rahmen dafür schaffen. Mich 100 % auf meine Paare einlassen. Auf Ihre Träume. Ihre Besonderheiten. Das ist ganz meins.

Da gab’s schon den wahr gewordenen Mädchentraum der Hochzeit auf einer Theaterbühne. Ein Balkon, der Romeo und Julia alle Ehre gemacht hätte. Oder ein Fotoshooting das im Regen ertrunken wäre, wenn ich nicht rechtzeitig  “gezaubert” hätte 😉

Es ist ein spannender, wertvoller Weg, den meine Paare und ich gemeinsam mit viel Lachen gehen.

Mein Fokus und meine Zeit sind dabei immer bei ihnen und ihrem Fest. Selbst, wenn ich sie nur eine Stunde in einem „Clear View“ Gespräch berate: mich gibt’s immer zu 100%.

Bist du eine Trendsetterin?

Natürlich sehe  ich mir Trends und Strömungen laufend an und halte mich fit in meiner Berufung. Ich hab ja sonst Nichts Wichtigeres zu tun 🙂 Flamingo, Einhorn&Co werden mit mir eher keine Freude haben.

Ein Paar zu ihrer authentischen Hochzeit zu führen, ist  eine ganz andere Nummer. Deren Wünsche und Style sind für mich Gebot. Ein Unikat kann entstehen. Und das hat absolut nichts mit sinnlosem Geldeinsatz zu tun.

Wofür stehst Du, Elisabeth ?

Auf WIEN. Der lebenswertesten Stadt der Welt. Ich spüre sie jeden Tag und bin begeistert von ihrem Reichtum und ihrer Vielfalt. Je besser ich sie ergründe, desto mehr wächst die Liebe zu ihr.

„Green&Fair“ – weil der respektvolle, achtsame  Umgang und sinnvolle Einsatz von Menschen und Ressourcen das Fest noch wertvoller machen. Selbst lebe ich das seit Jahrzehnten überzeugt.

Spirit und Geist – weil wir die Good Vibes immer brauchen – gerade bei der HOCHZeit. Sonst würden wir ein so bedeutendes Fest nicht in einem Ritual feiern.

Besonders – anders – Heißt auch: Es besser zu machen. Einheitsbrei törnt mich ab. Harmonie aus Unterschieden zu schaffen taugt mir. Schöner, lebhafter, freudvoller.

Schönheit und Lässigkeit – weil  wahre Schönheit immer selbstverständlich ist. Ob mit Tatoo oder Diamantcollier. Oder Beidem. In jedem Fall bin ich da voll dabei.

Grenzenlos – weil ich nichts weiß und täglich lerne und staune, was es noch alles gibt.

Ich steh auf Menschen, die ein klares JA füreinander abgeben.

Facts

  • Fachliche Ausbildung Werbeakademie Wien, Schwerpunkt Messe & Eventmanagement
  • Über 20 Jahre Eventmanager in leitender Position eines internationalen Großkonzerns
  • 2007 Gründung Wedding-Vienna
  • 2008 Gründung BrandlEvents
  • 2010 Ausbildung zur Diplom Visagistin (ich will’s immer genau wissen)
  • 2012 Ausbildung zum Coach für nachhaltige Ernährung
  • seit 2015 Leiter des Diplom Lehrgang Eventmanagement Wifi Eisenstadt
  • seit 2016 Dozentin für Messe- & Eventmanagement der FH Wien in Eisenstadt
  • 2017 TÜV Zertifizierung “Senior Wedding Planner”
  • 2018 Offizielle Verwendung der Lebensmittelplakette  “Lebensmittel sind kostbar”
    als Partner des BundesmInisteriums für Nachhaltigkeit und Tourismus
  • 2018 Unternehmenszertifizierung für Wedding-Vienna
    “Austrian Senior Wedding Professional”
  •  2019 Leitung des Lehrgangs “Wedding-Planner” am WIFI Eisenstadt
  •  2019 Auszeichnung des WIFI Burgenland als  “besonders-anderer” Trainer