Fragen einer Braut* an Elisabeth Brandl

*Gilt auch für Gay-Bräute.

 

Was bedeutet Hochzeit für dich, Elisabeth Brandl?

Schau dir mal das Wort HOCH-ZEIT an.

Mit Zeit im klassischen Sinn hat die HochZeit für mich eher keine Bedeutung – außer, dass natürlich Termine verlässlich eingehalten werden müssen.

Zeit ist heute knapp, „schnell-lebig“, mit Hektik und Ruckzuck assoziiert. Mit „To Go“.

Für die Hochzeit der Supergau. Da gibt es noch mehrere „Fallen“ die ich sehe und gebe darauf Acht, dass Du nicht hineinfällst.

Denn die Bedeutung der HOCHZeit liegt bei mir vielmehr im HOCH.

Ein besonderes Ereignis nimmt seinen Lauf. Das größte und stärkste Lebensritual, dass sich zwei Menschen schenken dürfen. Und das gehört ausgiebig und fröhlich gefeiert!

Und ich frage dich: Wie könnten Hektik, Stress, lästige Verpflichtungen und oft auch Leistungsdruck hier gut sein?

Gar nicht. Im Gegenteil.

Ich habe noch keine Braut, keinen Bräutigam, keine Schwiegermama und keine beste Freundin erlebt, die gelöster, schöner und freudvoller waren, wenn sie sich durch die Tretmühle der „Hochzeitsmaschinerie“ durchtreiben haben lassen.

Hinter jedem Trend wird noch Besseres, Größeres, Erstrebenswerteres vermutet. Der Spaß an dieser wundervollen Zeit geht mit den verpflichtenden Terminen verloren.

So schade.

Kann es auch anders sein?

JA.  Anders und Besonders.

Als die „Alte“ (und das ist für mich ein Privileg), führe ich dich an der Hektik dieser Zeit vorbei und begleite dich hin zu deinem HOCH.

Auch ich sehe mir Trends und Strömungen laufend an und halte mich fit in meiner Berufung. Ich hab ja sonst Nichts Wichtigeres zu tun 🙂

Egal wie erfahren du selber bist. Den Weg als Braut gehst du vielleicht das erste Mal. Vielleicht ein paar Mal mehr. Ich bin ihn schon sehr oft begleitend gegangen. Mit jeder wundervollen Hochzeit sieht er anders aus. Und doch erlebe ich immer wieder die gleichen Klippen, die ich gerne für euer Lebensfest mit dir, mit euch umsegle.

Leicht, elegant, mit viel Spaß und aus purer Freude daran. Das ist meine Aufgabe.

Wofür stehst Du, Elisabeth Brandl?

Heiraten in WIEN. Der lebenswertesten Stadt der Welt. Ich spüre sie jeden Tag und bin begeistert von ihrem Reichtum und ihrer Vielfalt.

„Green&Fair“ – weil der respektvolle Umgang und sinnvolle Einsatz von Menschen und Produkten euer Fest noch wertvoller machen. Selbst lebe ich das seit Jahrzehnten aus voller Überzeugung.

Spirit und Geist – weil wir die Good Vibes immer brauchen – gerade bei der HOCHZeit.

Besonders-anders – weil gelebte Unterschiede es so viel schöner, lebhafter und besonderer machen. Und Mainstream für mich reizlos ist.

Schönheit und Lässigkeit – weil Schönheit immer „natürlich“ aus dir herauskommt. Ob mit Tatoo oder Diamantcollier. Oder Beidem. In jedem Fall bin ich da voll dabei.

Grenzenlos – weil ich nichts weiß und täglich lerne und staune, was es noch alles gibt.

 

Auf, zu Eurer besonders-anderen HOCHzeit.

Facts

  • Fachliche Ausbildung Werbeakademie Wien, Schwerpunkt Messe & Eventmanagement
  • Über 20 Jahre Eventmanager in leitender Position eines internationalen Großkonzerns
  • 2007 Gründung Wedding-Vienna
  • 2008 Gründung BrandlEvents
  • 2010 Ausbildung zur Diplom Visagistin (ich will’s immer genau wissen)
  • 2012 Ausbildung zum Coach für nachhaltige Ernährung
  • seit 2015 Leiter des Diplom Lehrgang Eventmanagement Wifi Eisenstadt
  • seit 2016 Dozentin für Messe- & Eventmanagement der FH Wien in Eisenstadt
  • 2017 TÜV Zertifizierung „Senior Wedding Planner“
  • 2018 Offizielle Verwendung der Lebensmittelplakette  „Lebensmittel sind kostbar“
    als Partner des BundesmInisteriums für Nachhaltigkeit und Tourismus
  • 2018 Unternehmenszertifizierung für Wedding-Vienna
    „Austrian Senior Wedding Professional“